FAQ-Häufige Fragen

Erhalte ich ein Lernskript?

Alle Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Lernskript zu jedem Modul mit einer Vielzahl von relevanten Prüfungsfragen. Das Skript ist vollständig und beinhaltet alle relevanten Themengebiete.

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2016 von Horst Hug.

Wann finden die Prüftermine statt?

Die Überprüfungen werden in Bayern einheitlich durchgeführt, und zwar jeweils am dritten Mittwoch im März sowie am zweiten Mittwoch im Oktober. Meldeschluß für die Überprüfung im März ist der 30. Dezember des Vorjahres; für die Überprüfung im Oktober der 30. Juni des laufenden Jahres. Das Versenden der Einladungen zur schriftlichen Kenntnisüberprüfung erfolgt durch die Fachbehörde Gesundheitsamt spätestens vier Wochen vor Überprüfungstermin.

In anderen Bundesländern ist das meist indentisch, es gelten aber in der Regel andere Anmeldefristen.

z.B. Hessen, Frankfurt am Main:

Die Überprüfungen finden in der Regel zweimal jährlich statt: Jeden 3. Mittwoch im März und jeden 2. Mittwoch im Oktober
Die derzeitige Wartezeit beträgt ca. 1 Jahr. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen pro Überprüfung begrenzt und findet im Gesundheitsamt statt.

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2016 von Horst Hug.

Welche Unterlagen brauche ich für die Pürfungsanmeldung?

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Formloser Antrag mit einer Benennung des gewünschten Überprüfungsbereichs (Allgemein, Psychotherapie, Physiotherapie)
  • Lebenslauf
  • Kopie der Geburtsurkunde oder Urkunden bezüglich Namensänderungen (z.B. Heiratsurkunde)
  • Kopie des Schulabschlusszeugnisses (mind. Hauptschulabschluss)
  • eine ärztliche Bescheinigung (Nicht älter als drei Monate), wonach keine Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Sie in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Berufes ungeeignet sind
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde nach § 30 Abs. 5 BZRG (Zubeantragen beim Ordnungsamt des Wohnsitzes, muss direkt an das Gesundheitsamt,gesendet wer den), Es darf bei der Antragstellung nicht älter als 3 Monate sein.
  • eine formlose Erklärung darüber, dass kein gerichtliches Strafverfahren oder ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren gegen Sie anhängig ist

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2016 von Horst Hug.

Welche Fachbücher brauche ich zusätzlich

Zusätzlich empfehle ich den Teilnehmer einige Fachbücher, die sich über die Jahre bestens bewährt haben und aus denen meist alle möglichen Prüfungsfragen abgeleitet werden. Es sind einfach Standardwerke und auch für den weiteren Beruf notwendig.  

  • Möller, Laux, Deister - Psychiatrie und Psychotherapie (Must have)
  • ICD 10 Lexikon zur ICD-10 Klassifikation psychischer Störungen (Must have)
  • GK3 Psychiatrie - Prüfungsfragen mit Kommentaren (Nice to have)
  • Adam Brochert Psychiatrie - 50 Express-Fälle für die Prüfung (Nice to have)
  • Steffen Grüner, Tom Bschor - Psychiatrie fast (Nice to have)

Eine Bücherliste und weitergehende Informationen erhalten die Teilnehmer bei der Anmeldung.

Zuletzt aktualisiert am 01.07.2016 von Horst Hug.

Ist es vorteilhaft bereits terapeutisches Wissen zu erwerben?

Bereits in der mündlichen Prüfung ist es vorteilhaft sich in einigen Therapiemethoden auszukennen, bzw. schon weiterführende Ausbildungen gemacht zu haben. Eine Hypnoseausbildung könnte das auch darstellen. Ich biete eine fundierte Hypnoseausbildungen in kleinen Gruppen (max. 6Personen) in meiner Praxis an. Ich möchte einfach, daß die Menschen Hypnose genau dort lernen, wo diese auch tag-täglich praktiziert wird.

Kursübersicht:

  • Hypnose Grundkurs 2 Tage EUR 379,--
  • Hypnose für Fortgeschrittene insgesamt über Hypnoseformate 3 Tage EUR 499,--
  • Hypnose Ängste und Phobien 2 Tage EUR 379,--
  • Hypnose bei Burnout und Depressionen 2 Tage EUR 379,--
  • Hypnose im Bereich Psychosomatik und Schmerzen 2 Tage EUR 379,--  

Informationen über die nächsten Kurse finden Sie unter: http://www.hypnosepraxis-hug.de/hypnoseausbildung-seminar.html

Zuletzt aktualisiert am 05.07.2017 von Horst Hug.

Ist es vorteilhaft schon vor Kursbeginn zu lernen?

Normalerweise wird das benötigte Wissen im Kurs vermittelt. Alles was Sie vorher diesbezüglich tun kann nützlich sein, soweit es sich mit den Ausbildungsthemen beschäftigt. Manche Teilnehmer beschaffen sich schon vor der Ausbildung einige Bücher an, die wenigsten habe aber damit begonnen, schon vorher systematisch zu lernen.

Zuletzt aktualisiert am 30.06.2016 von Horst Hug.

Wann ist die Kursgebühr zahlbar?

Bei Ihrer Anmeldung wird eine Anmledegebühr von EUR 200,-- gezahlt. Die restliche Kursgebühr ist 14 Tage vor Beginn des Kurses zu zahlen. In Ausnahmefällen ist auch eine Teilzahlung möglich.

Zuletzt aktualisiert am 05.07.2017 von Horst Hug.